In diesem Artikel:

 

Einführung und Übersicht Unterlagen

Um alle elektronisch verfügbaren Vergabeunterlagen zur gewünschten Ausschreibung einzusehen, klicken Sie im Menüpunkt  Meine Vergaben einfach auf  Unterlagen / Nachweise.

Beachten Sie: Der Auftraggeber entscheidet, auf welcher Plattform die Unterlagen zur Verfügung gestellt werden. Informieren Sie sich hierzu in der Bekanntmachung. Zudem ist der Auftraggeber "Herr des Verfahrens" und allein für den Inhalt der Unterlagen sowie Dateiformate zuständig! Weitere Informationen zu Ausschreibungen erhalten Sie hier oder im folgenden Video.

Alles Wichtige über Ausschreibungen

Bitte beachten Sie! Die für die Abgabe notwendigen Unterlagen/Nachweise werden vom Auftraggeber in verschiedene Klassen unterteilt bzw. Bereiche definiert. Das System schlägt die im folgenden genannten Bereiche vor und stellt Formulare zur Verfügung. Dies sind jedoch keine Pflichtvorgaben. Der Auftraggeber kann auch individuell vorgehen und z.B. nur ein großes PDF-Dokument, welches eventuell noch nicht einmal online zu bearbeiten ist, zur Verfügung stellen. Bei inhaltlichen Fragen, Fragen zum Datei-Format oder zu fehlenden Unterlagen (z.B. GAEB-Datei) fragen Sie bitte telefonisch oder über "Mitteilungen" beim Auftraggeber nach.

Tipp: Falls Sie die Unterlagen noch nicht heruntergeladen haben sollten, erinnert Sie das System an diesen notwendigen Schritt zur Vorbereitung der Angebotsabgabe mittels der Anzeige: "Sie haben die elektronischen Unterlagen bisher nicht heruntergeladen.".

 

Unterlagen – die zurückzugeben sind

Im oberen Teil finden Sie alle Unterlagen, die zurück gegeben werden müssen – wie zum Beispiel das "Angebotsschreiben". Wird links neben der Unterlage das grüne Stift-Symbol angezeigt, bedeutet dies, dass diese Unterlage per Textform oder elektronischer Signatur/elektronischem Siegel (siehe Angebotsschreiben) abgegeben werden muss.

     

Geforderte Nachweise

Danach folgen die vom Auftraggeber geforderten Nachweise wie zum Beispiel Angaben zur Eintragung im Berufs- oder Handelsregister.

 

Unterlagen – die zur Kenntnis zu nehmen sind

Am Ende finden Sie die Unterlagen, die Sie nur zur Kenntnis nehmen müssen. Diese Dokumente müssen also nur gesichtet und nicht zurückgegeben werden. Wer häufiger an Ausschreibungen teilnimmt, hat hier oft einen gewissen Wiedererkennungswert und wird immer versierter im Lesen.

Rot hinterlegte, durchgestrichene Unterlagen bedeuten, dass der Auftraggeber dieses Dokument nach einer Korrektur durch ein anderes ersetzt und das alte Dokument damit seine Gültigkeit verloren hat, wie hier "Aufforderung zur Angebotsabgabe".

 

Details zur Unterlage

Für den Download der Unterlage und zum Erhalt weiterer Informationen klicken Sie einfach in die Zeile des Dokuments, zu dem Sie mehr Informationen erhalten möchten. Klicken Sie hierfür auf den Titel des Dokumentes oder das Stift-Symbol  am Ende der Zeile.

Nun öffnet sich ein Fenster und zeigt Ihnen die Details zur Unterlage. Sie sehen den Titel und die Beschreibung der Datei, ob das Dokument mit dem Angebot zurückgegeben werden muss sowie die aktuell bereitgestellte Datei. Sie haben nun die Möglichkeit über  Herunterladen das Dokument auf Ihrem Rechner abzuspeichern.

Im folgendem Fenster wählen Sie, wie Sie mit dem Dokument weiter verfahren wollen z.B.

Download aller Unterlagen mit einem Klick

Sie möchten alle verfügbaren Vergabeunterlagen zusammen bzw. in einem Ordner herunterladen?

Tipp: Laden Sie zeitsparend alle Vergabeunterlagen als ZIP-Ordner herunter: Betätigen Sie einfach am Anfang oder Ende der Seite den rechten Button: Alle herunterladen.

Der Download aller Vergabeunterlagen erfolgt zeitsparend in einem einzigen Ordner als ZIP-Datei.

Speichern Sie den ZIP-Ordner über Speichern unter am besten direkt am gewünschten Zielort ab z.B. Desktop. Je nach Browsereinstellung kann es auch sein, dass der ZIP-Ordner ohne Nachfrage direkt in Ihren Ordner "Downloads" geschoben wird.

Sie können die Datei oder den ZIP-Ordner nicht öffnen? Vergewissern Sie sich, dass Sie alle notwendigen Programme für das Öffnen der Unterlagen haben z.B. ein Programm zur Öffnung von ZIP-Dateien. Ist dies der Fall: Starten Sie den Download einfach erneut. Fehlt Ihnen ein Programm: Laden Sie die gewünschte Software einfach hier kostenfrei herunter oder suchen Sie im Internet nach einem, für Ihr Betriebssystem, geeigneten Programm.

 

Nächste Schritte